Jetzt handeln! Kassensicherungsverordnung mit hohen Geldstrafen ab 2020 in DEUTSCHLAND


Die Schonfrist ist vorbei, jetzt wird es ernst für alle Kassenbesitzer, denn die Kassensicherungsverordnung trat mit 01.01.2020 in Kraft. Alle Infos und Verlinkungen zu den wichtigsten Informationen die du brauchst findest du jetzt hier in diesem Blogbeitrag.

Warten ist jetzt leider keine Alternative mehr, denn jeder Besitzer einer elektronischen Kasse sollte jetzt handeln. Unser Kassensystem kannst du kostenfrei ausprobieren:

Welche Strafen drohen?

Bis zu 25.000 EUR Bußgeld. Hinzu kommt noch das Risiko einer Schätzung deiner Umsätze durch das Finanzamt.

Was regelt die Kassensicherungsverordnung?

Ab 2020 gilt:

  • Jede elektronische Kasse muss über eine technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verfügen. Diese stellt sicher das keine Manipulationen an einer Kasse möglich sind.
  • Jede elektronische Kasse muss beim Finanzamt gemeldet werden. Und das maximal ein Monat nach Erwerb der Kasse.
  • Allen Kunden muss ein Beleg/ Bon ausgegeben werden. Das kann normal als Papier-Bon erfolgen, oder bei Einverständnis deines Kunden auch elektronisch. Die sogenannte Belegausgabepflicht bedeutet aber auch, dass der Bon dem Kunden aktiv angeboten werden muss. Eine Verpflichtung zur Mitnahme seitens des Kunden besteht natürlich nicht.

Welchen Hintergrund hat die Kassensicherungsverordnung?

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichVO) basiert auf dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen. Bereits heute gilt beispielsweise die Möglichkeit der Kassennachschau durch das Finanzamt, zusätzlich zur klassischen Betriebsprüfung. Außerdem die Verpflichtung zur laufenden Erfassung und Speicherung aller Aufzeichnungen. Konnte man früher auch ein Kassensystem mit einem Tagesspeicher führen, der nach Erstellung des Z-Bons sämtliche Umsätze löschte, ist dies heute bereits nicht mehr erlaubt.

Was genau braucht meine Kasse ab 2020?

Wir haben dir einen eigenen Blogpost zu den Anforderungen an Kassensysteme erstellt und gehen insbesondere auch auf die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchhaltung genauer ein.

Wir, von helloCash, garantieren dir eine Kassenlösung die GoBD-konform und natürlich auch Kassensicherungsverordnungs-konform ist. Bei Fragen oder Unsicherheiten sind wir selbstverständlich für dich da. Egal ob per Chat, Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf dich!

 

Zurück